„Schlechte Fahrer kommen in die Hölle – Gute überall hin“
KAS Kraftfahrerausbildungsstätte GmbH

Kraftfahrerausbildungsstätte GmbH
Kalkar Kleve Willich-Schiefbahn
Fahrschulealler Klassen
Schulung nach BKrFQG

KAS Kraftfahrerausbildungsstätte GmbH Fahrschule in Kalkar, Kleve und Willich-Schiefbahn für alle Klassen

Sie möchten einen Führerschein machen? Dann sind Sie bei der KAS Kraftfahrerausbildungsstätte GmbH in Kalkar, Kleve und Willich-Schiefbahn genau richtig. Denn wir sind die Fahrschule für alle Klassen. Besonders wichtig ist uns dabei, dass Sie ein umfangreiches Basiswissen erlangen und nicht nur die Prüfung, sondern auch später im Straßenverkehr sicher bestehen.

Nach einer ausführlichen Beratung und Ihrem Entschluss, bei uns den Führerschein zu machen, füllen unsere Mitarbeiter(innen) gemeinsam mit Ihnen den Ausbildungsvertrag für unseren Kurs und Ihren Führerscheinantrag aus. Mit diesem beantragen Sie dann Ihren Führerschein bei der zuständigen Behörde. Zu welcher Behörde Sie persönlich müssen, erfahren Sie im Beratungsgespräch.

Personen unter 18 Jahren melden wir gerne unter Begleitung eines Erziehungsberechtigten an. 

Für das Beantragen Ihres Führerscheins benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Ein biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
  • Sehtestbescheinigung für die jeweilige Führerschein-Klasse
  • Unterweisung “Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort”
  • Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung

Beim “Begleiteten Fahren ab 17″ zusätzlich:

  • Antrag auf Teilnahme am "Begleiteten Fahren ab 17"
  • Anlage zum Antrag auf Teilnahme am "Begleiteten Fahren ab 17"
    Hinweis: Je Begleiter ist eine Anlage erforderlich.
  • Kopie des Personalausweises der Begleitperson
  • Kopie des Führerscheins der Begleitperson.

Der amtliche Führerscheinantrag kann sechs Monate vor Erreichen des Mindestalters gestellt werden. Damit Sie unmittelbar nach Ihrer Ausbildung auch die Prüfungen ablegen können, sollten Ihre Papiere spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn eingereicht sein. 

Termine